DJ Release ist in erster Linie Virtuose. Das klingt gewichtig, mindestens so gewichtig wie seine beiden Plattentaschen, die er schon lange vor der Jahrtausendwende durch die Frankfurter Clubszene trug und sich als DJ etablierte.

Aber Release ist mehr als Scheiben-Schubser: spätestens bei seinen ersten großen Momenten als Produzent, damals unter dem Dach von 3P und Titeln wie “Weil du mich liebst” von J-Luv oder “Ich bin so” von Sabrina Setlur planierte er sich musikalisch eine Daseinsberechtigung in der deutschen Musiklandschaft, die Fortbestand hat.

Nach der weiteren Zusammenarbeit mit Künstlern wie Kool Savas, Nadja Benaissa, Tone oder Glashaus zeigte sich Release insbesondere für Produktionen auf zwei der erfolgreichsten Alben der letzten Jahre verantwortlich. Nach dem stark diskutierten Hidden Track auf XAVAS (Album-Charts Platz 1), eine Kooperation aus Kool Savas und Xavier Naidoo produzierte Release die Single zu Naidoos Album “Bei meiner Seele” das auf Platz 1 der deutschen Charts ein weiteres Mahnmal seines kreativen Outputs manifestierte.

https://www.facebook.com/djreleasede/